Impressionen von der Fachmesse IT Profits in Berlin – frisches Wissen rund um IT, Internet und Kommunikation

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Persönliche Gespräche, Vernetzung und das Thema Versicherungen – das spielt sich nicht nur in unserem Büro in Augsburg und den Social Media Kanälen ab. Dann und wann dürfen auch wir mal „vor die Tür“. Die Gelegenheit dazu bot kürzlich die Fachmesse und Business-Lounge IT Profits in Berlin, bei der mein Mitarbeiter Philipp Locher und ich vor Ort waren.

Augsburger unter sich auf der IT Profits: WebTV-Experte Oliver Foitzik mit dem Team von exali, Philipp Locher und Geschäftsführer Ralph Günther (von links).
Augsburger unter sich auf der IT Profits: WebTV-Experte Oliver Foitzik mit dem Team von exali, Philipp Locher und Geschäftsführer Ralph Günther (von links).

Was wir in der Hauptstadt erlebt haben, was wir von der Messe mitgenommen haben und welche interessanten Menschen wir getroffen haben, darum dreht sich dieser Blogbeitrag. Mein Fundstück der Woche – inklusive kleiner Bildergalerie.

Infos mit Mehrwert: Frisches Wissen und neue Ideen

Freitag früh, 10 Uhr, Berlin. Die Sonne scheint, die Frisur hält – und auch die Mission ist klar: Auf der IT Profits wollen wir uns Austauschen, vernetzen – und uns Feedback holen, wie wir unser Portal noch besser und informativer gestalten können.

Interviews und Diskussionen mit namhaften Vertretern aus der IT-Welt

Gesagt, getan, die Suche nach frischem Wissen begann – und dann war es ausgerechnet ein „alter Bekannter“ vom Augsburger BarCamp, bei dem wir als erstes hängenblieben: Oliver Foitzik. Der WebTV-Experte präsentierte sich mit seinem Medien-, Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen FOMACO auf der IT Profit. Und nicht nur das: Mit seinem Live.TV-Studio sorgten er und sein Team dafür, dass Interviews und Diskussionsrunden mit spannenden Gästen per Stream auch im Internet mitverfolgt werden konnten.

Das Programm, in dem Geschäftsführer, IT-Verantwortliche, Lösungsanbieter, Hersteller und Experten auf der Messe über die zentralen IT-Themen der Business-Welt diskutierten, konnte sich sehen lassen: Unter anderem waren Vertreter von Microsoft, Google, Fujitsu, StepStone, BITKOM, der motionet AG, und SEOlytics mit dabei. Die Filme gibt es übrigens on demand bei dem Augsburger Unternehmen.

Auf der Suche nach Antworten zu Software- und Cloud-Sourcing

Vorträge, Workshops und viele persönliche Gespräche mit Experten: Wer auf der IT Profits mit Fragen ankommt, der hat gute Chancen, mit vielen Antworten wieder nach Hause zu gehen.

Das war auch unser Ziel: Ganz oben auf unserer Agenda standen deshalb Informationen zu Software- und Cloud-Sourcing – mit denen wir genau bei den richtigen Adressatinnen landeten:

Dr. Natalia Schall präsentierte auf der Messe die Berliner Produktfirma Projektron. Deren Kerngeschäft ist die Weiterentwicklung der Projektron Business Coordination Software – einer webbasierte Projektmanagement-Software, mit der Projekte geplant, koordiniert und ausgewertet werden können. Vor Ort nahm sie sich viel Zeit, um Philipp und mich in die Hintergründe der Projektmanagementsoftware einzuführen. Wissen, das wir natürlich auch umsetzen wollen, wenn es um die Verbesserung unserer Online-Plattform exali geht.

Auch Audrey Schneider, Senior Partner von „Streams“ nahm sich viel Zeit für uns. Ihr Unternehmen ist ein Marketing-Dienstleister, der sich auf flexible Softwarelösungen für zeitgemäßes CRM und betriebliche Team-Effektivität spezialisiert hat. Ein weiterer Stand in der Messehalle, an dem wir viele neue Eindrücke und Hintergrundwissen sammeln konnten. Danke dafür.

Wenn sich Augsburger in der Hauptstadt treffen

Dass wir wenig später ausgerechnet in Berlin auf einen weiteren Augsburger stoßen, damit hatten wir nicht gerechnet – Eiko Trausch übrigens auch nicht.

Der ehemalige Radio RT1-Moderator und Geschäftsführender Gesellschafter von Sewobe Projektmanagement GmbH berät und realisiert Softwareprojekte für Unternehmen und die öffentliche Hand.

Zudem ist er Vorsitzender des Medienforums Augsburg e.V., das sich zum Ziel gesetzt hat, die Fuggerstadt sowie die gesamte Region Bayerisch-Schwaben als eigenständigen Medienstandort zu stärken. Erst im vergangenen Jahr fand erstmals und sehr erfolgreich der erste Augsburger Medienpreis statt, bei dem engagierte und kreative Köpfe geehrt wurden.

Im Gespräch stellte sich heraus, dass es Trausch im Alltag oft erlebt hat, wie wichtig das Thema Berufshaftpflichtversicherung für Medienschaffende ist – hatte bislang nur noch nicht die richtige gefunden.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm – und damit viele neue spannende Themen, die in Fachbeiträgen, Gastartikeln und Interviews umgesetzt werden können.

Mein Fazit: Auch – oder gerade – überschaubare Messen wie die IT-Profits eignen sich für interessante Gespräche und Kontakte. Nicht zuletzt sind sie für uns ein wichtiger Gradmesser, was die Branche aktuell bewegt und schärft unser Verständniss für die tägliche Beratungspraxis von IT-Experten und Consultants. In diesem Sinne auf ein baldiges Wiedersehen!

Weiterführende Informationen

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

dsgvo gefe
DSGVO-Gesetze im Internet: Die wichtigsten Urteile und Risiken
Welche Regelungen gelten beim Datentransfer in Drittländer? Was muss eine DSGVO-konforme Webseite enthalten? Was gibt es hinsichtlich der DSGVO bei Newsletter oder Social Media zu beachten? Diese… weiterlesen
email gecdff
Newsletter-Abmeldung verhindern: So halten Sie Ihre Abonnent:innen
Newsletter-Abmeldungen verhindern: Wir zeigen Ihnen die fünf häufigsten Gründe, aus denen sich Abonnent:innen vom Newsletter abmelden und wie Sie sie doch noch umstimmen können. weiterlesen
cybersecurity gcdfffef
Cybercrime: Business-Risiko Cyber-Erpressung
Laut einer aktuellen Studie des BSI bleibt Ransomware weiterhin die Top-Bedrohung für Unternehmen. Wie Sie Ihr Business schützen können, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst: weiterlesen
wordpress
Content-Kooperationen: Chancen und Risiken für Ihr Business
Eine Content-Kooperation bietet viele Vorteile: Mehr Reichweite, mehr Traffic, Verbesserung des SEO-Rankings und möglicherweise auch neue Kundschaft. Wir verraten Ihnen, wie eine Content-Kooperation… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.