Endlich im Responsive Design

Neues Jahr, neuer RGBlog: Was neu ist und wie der Relaunch gelungen ist

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Na, warst du verwundert als du heute meinen Blog geöffnet hast? Oder vielleicht sogar positiv überrascht? Der RGBlog erstrahlt in einem frischen Look und lässt sich deutlich leichter auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets lesen. Zugegeben, so ein Relaunch ist viel Arbeit und nicht immer läuft alles perfekt. Wie ich das Projekt angegangen bin und welche Schritte beim Wechsel ins Responsive Design besonders wichtig sind, hab ich für dich in diesem Blogbeitrag zusammengefasst.

Gute Gründe für einen Relaunch

Der Relaunch einer Website ist nicht nur ein ziemlicher Arbeitsaufwand, gelingt er nicht, leidet hinterher das Suchmaschinen-Ranking oder die Seitenbesucher bleiben schlicht aus, weil ihnen das neue Design nicht gefällt. Deswegen sollte der Schritt hin zu einem neuen Design wohlüberlegt sein. Zugegeben, die Gründe für den Relaunch meines Blogs lagen auf der Hand, deshalb ist mir die Entscheidung nicht schwer gefallen. Hier eine Übersicht:

  • verbessertes Erlebnis für mobile Nutzer
  • bessere Seitenladezeit
  • moderneres Design
  • optisch näher an den Webauftritt meiner Firma exali rücken
  • Domainumzug: Blog soll Subdomain von exali werden und sich so auch technisch an exali annähern
  • Artikel der exali-Redaktion können ansprechend verlinkt werden
  • Teilen von Beiträgen soll vereinfacht werden

Vorher: So sah der RGBlog vorher aus

Die Startseite in der Desktopansicht vor dem Relaunch
Die Startseite in der Desktopansicht vor dem Relaunch

Agenturen, IT und Onlinemarketing ziehen an einem Strang

Da der Blog mittlerweile mehr als 10 Jahre auf dem Buckel hatte, ließ sich das Projekt nicht im Alleingang durchführen. Bei der Umsetzung waren eine WordPress-Agentur, eine SEO-Agentur die Onlineredaktion und die IT von exali beteiligt. Bei so vielen Baustellen war, wie in jedem Projekt, die Kommunikation ein entscheidender Faktor. Deswegen habe ich mich immer bemüht, die Informationen so schnell wie möglich weiterzugeben. Eine besondere Hilfe war hier auch unser Ticketsystem, so konnte jeder den Stand der einzelnen Unteraufgaben einsehen ohne den Arbeitsablauf der anderen zu stören.

Das sind die Verbesserungen am RGBlog

Das Wichtigste zuerst: Endlich macht das Lesen auf mobilen Geräten Spaß. Die Themenauswahl und Länge der Beiträge auf dem Blog war schon immer snackable, durch das Responsive Design lassen sie sich jetzt aber auch gut unterwegs lesen. Deswegen haben wir auch ein Burgermenü eingefügt, das die mobile Navigation erleichtert. Außerdem haben wir nur noch drei Artikelkategorien (Hintergründe, Webzuckerl und Fundstücke). Schadenfälle gibt es in Zukunft ausschließlich auf den News & Stories von exali. Die neuesten Artikel der exali-Redaktion findest du jetzt auch auf der Startseite des Blogs und unter den Blogartikeln verlinkt. Außerdem haben wir ober- und unterhalb der Artikel Social Buttons eingefügt, die dir das Teilen eines Beitrags erleichtern sollen. Ich freue mich natürlich besonders, wenn du davon Gebrauch machst 😉

Die Tücken des Relaunches: SEO-Ranking

Besonders wichtig war mir außerdem, dass der Umzug auf die neue Domain kein SEO GAU wird. Deswegen haben wir folgende Maßnahmen durchgeführt

  • 301-Weiterleitungen bestehender Seiten
  • Löschen oder Weiterleiten von Seiten, die nicht mehr auffindbar waren (404-Codes)
  • Umzug der Title Tags und Meta-Descriptions
  • Umzug der Alt-Tags von Bildern
  • Anpassung von Search Console und Analytics auf die neue Domain
  • Anpassung einzelner Plugins auf die neue Domain

Gerade, was diese Dinge angeht, war es immer wieder nötig, einzelne Seiten zu prüfen und anzupassen. Manchmal sind eben auch drei Korrekturschleifen nicht genug.


Fazit:
Auch wenn das Ergebnis schlank und aufgeräumt ist, war der Weg dahin sicherlich kein leichter. Meiner Meinung nach hat sich der überfällige Schritt zum Responsive Design aber definitiv gelohnt. Ich hoffe, das neue Erscheinungsbild meines Blogs bereitet dir ebenso viel Freude wie mir. Du bist herzlich eingeladen, in den Artikeln zu stöbern, und ich freue mich über jedes Feedback. 🙂


Weitere interessante Artikel:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

mitchell luo jz ca oJ M unsplash
Google Ads: Alles Wissenswerte für erfolgreiche Werbeanzeigen
Sie möchten Google Ads für Ihr Unternehmen nutzen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? In unserem kleinen Guide haben wir zahlreiche Tipps und Informationen rund um Google Werbeanzeigen… weiterlesen
austin distel jpHw ndwJ Q unsplash
Echter exali Schadenfall: Vergessene Bestätigung sorgt für 4.000 Euro Schaden
Weil ein Energieberater es versäumte, einen wichtigen Nachweis fristgerecht einzureichen, entging seiner Kundschaft eine hohe Fördersumme für einen Fensteraustausch. Was da konkret schief… weiterlesen
Interview INFLZR exali DE
Erfolgreich als Influencer:in? Video-Interview mit Petru Leuthold vom INFLZR-Magazin
Ist Influencer:in wirklich ein Traumberuf? Wie macht man aus hoher Reichweite auf Social Media ein Business? Über diese und weitere Fragen sprachen wir im Video-Interview mit Petru Leuthold, Herausgeber… weiterlesen
aida l y iySR UXc unsplash
Stabile Lieferketten: So managen Sie Störungen, Engpässe und Ausfälle
Fehlende Ware, wütende Kundschaft und das Bangen um Umsatz: Ausfälle innerhalb der Lieferkette können Ihr Unternehmen unrettbar schädigen. Damit dieses Horrorszenario nicht Wirklichkeit… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.