IT-Humor gibt es nicht? Oh doch! Hier gibt’s was zu lachen für alle IT-Experten

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Blasse Haut, schwarzes Shirt, schwarze Jeans und kein Interesse an zwischenmenschlicher Kommunikation: Das Klischee eines ITlers sieht Humor nicht wirklich vor. Wer den ganzen Tag lieber mit Einsen und Nullen verbringt und Bildschirmbräune der wahren Sonne vorzieht, versteht keinen Spaß? Das glaube ich nicht. Deshalb kommt hier ein ganz spezielles Spaßpaket für alle Tastatur-Cowboys!

Die IT-Branche liefert jede Menge Lachmaterial
Die IT-Branche liefert jede Menge Lachmaterial

Mein Fundstück richtet sich heute an alle, die gerne mit und über ITler lachen.

Schlechte Witze sind auch lustig!

Ich persönlich bin echt schlecht im Witze-Erzählen. Erst vergesse ich wie der Witz eigentlich ging, dann stöpsele ich irgendwie durch den Witz und versaue am Ende die Pointe. Wie gut, dass mein erstes Fundstück „Die 30 schlechtesten IT-Witze“ eine satte Portion IT-Witze zum Nachlesen hat, so muss ich sie nicht erzählen.

Einen kleinen Vorgeschmack gebe ich euch hier:

Anruf bei der Hotline…

Kunde: “Ich benutze Windows…”

Hotline: “Ja…?”

Kunde: “…mein Computer funktioniert nicht richtig.”

Hotline: “Das sagten Sie bereits …”

Witzig? Oder so extrem schlecht, dass du schon wieder lachen musstest? Dann findest du im Artikel der Computerwoche noch 29 weitere schön schreckliche Witze für ITler.

Keine Witze aber trotzdem witzig:

Okay, die Witze waren tatsächlich Geschmackssache, das gebe ich zu. Mein zweites Fundstück ist dafür nicht nur witzig sondern tatsächlich hilfreich. Die Seite sidewaysdictionary.com ist ein Online-Lexikon, das die wichtigsten IT-Begriffe für Menschen übersetzt, die wirklich keine Ahnung davon haben. Welcher IT-Experte kennt die Situation nicht, dass der Kunde/Freund/Verwandte einfach nicht kapieren will was zum Beispiel eine API ist?

Die Seite liefert kinderleichte Vergleiche, die selbst absoluten IT-Nichtswissern verständlich macht was gemeint ist. Unter dem Begriff API steht zum Beispiel (in englischer Sprache):

„Eine API ist wie ein kleiner Hafen, der als Umschlagplatz für kleine und große Container verschiedenster Form arbeitet. Der Hafen kann dabei für die Öffentlichkeit nutzbar oder aber auch in Privatbesitz sein.“

Wer es nach dem ersten Erklärversuch noch nicht kapiert hat, für den liefert die Seite immer noch weitere Analogien. Insgesamt gibt es 73 Begriffe aus der Welt der IT, die in diesem etwas anderen Lexikon nachgeschlagen werden können.

IT und Humor schließen sich aus? Gegenbeweis erbracht würde ich sagen 😉

Weitere interessante Artikel:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen
Substack Interview Sascha Pallenberg Artikelbild
Substack: Blog, Podcast und Newsletter über eine Plattform
Sascha Pallenberg gehört zu den bekanntesten Tech-Bloggern im deutschsprachigen Raum. Im Interview sprach er mit uns über sein neues Projekt „Metacheles“ und die Vorteile der Plattform… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.