RGBlog
Ralph Günther
exali-Gründer | Versicherungsexperte
Digitale Pressemappe erstellen

Das sind die Must-Haves im Online-Pressebereich: Top Tipps für Start-Ups

Any publicity is good publicity? Diesen Satz würde ich zwar nicht ohne weiteres unterschreiben, doch eines steht zweifelsohne fest: Redaktionelle Veröffentlichungen bringen Bekanntheit – was wünscht sich ein Start-Up mehr? Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass eure digitale Pressemappe stets auf dem neuesten Stand ist und die wichtigsten Infos enthält…

Kennt ihr diese Tipps für ein optimales Presse-Kit?
Kennt ihr diese Tipps für ein optimales Presse-Kit?

… und welche das sind, verrät euch mein Fundstück der Woche!

Seid proaktiv und kommt den Journalisten entgegen!

Stellt euch vor, ihr seid ein Journalist und interessiert euch für ein junges, innovatives Start-Up. Beim Besuch auf dessen Homepage fällt euch aber auf, dass ihr trotz Sherlock Holmes Mütze und Riesenlupe keinen Presse-Bereich findet: Kein Lebenszeichen eines „Presse-“ oder „Über Uns“-Buttons im Header oder Footer. Macht ihr euch lange auf die Suche oder entscheidet ihr euch einfach dafür, über ein anderes Unternehmen zu schreiben?

Damit euer Start-Up nicht vorschnell beiseitegeschoben wird, haben die Blogger von für-Gründer.de einen interessanten Artikel aus dem Hut gezaubert, den ich euch gerne vorstellen möchte. In „6 Dinge, die eurem Online-Pressebereich nicht fehlen dürfen“ gibt’s einige gute Tipps für euch!

Bleiben wir in Kontakt?

Quintessenz eures Presse-Kits ist der Kontakt: Es muss direkt ersichtlich sein, wie euch ein Journalist am besten erreicht und an wen er sich wenden kann. Neben einer Telefonnummer ist auch die Angabe einer E-Mail-Adresse wichtig. Aufgepasst: Wer eine „Presse@…“-Adresse verwendet, sollte nicht vergessen, einen Ansprechpartner mitanzugeben. So können Fragen und Details direkt abgeklärt werden, ohne dass sich der Journalist lange durchfragen muss und letzten Endes vielleicht noch in der Warteschleife vergessen wird 😉

Kleiner Tipp von mir: Ich mag es lieber, wenn ich selbst eine Mail schreiben kann und mich kein Kontaktformular in die Schranken weist.

Am besten Multimedia(l)!

Ihr nehmt Journalisten einen großen Teil ihrer Arbeit ab, wenn ihr in eurer digitalen Pressemappe einen Ordner anlegt, in dem ihr Logos, Teambilder, Produktfotos und Videos ablegt, die sie verwenden dürfen. Und ihr tut auch euch einen Gefallen: Ihr könnt die Bilder in der Presse platzieren, die ihr dort sehen wollt – sogar mit der korrekten Beschreibung.

Achtung: Fotos und Videos sollten immer auf dem aktuellen Stand sein. Zudem solltet ihr stets eine Quelle und die passende Copyright-Lizenz mitangeben. Dass die Bilder qualitativ hochwertig sein sollten, versteht sich ja von selbst J

Fazit: Wie ihr jetzt wisst, sind ein klar strukturierter Aufbau und die Möglichkeit, unkompliziert und schnell an Informationen zu kommen, das A und O für ein gelungenes Presse-Kit. Weitere Tipps findet ihr in meinem Fundstück und ein Versprechen von mir gibt’s obendrauf: Wenn ihr euren Presse-Bereich nach diesen Tipps aufbaut, schreiben Journalisten viel lieber über euch. Und zufriedene Journalisten sorgen für gute Publicity 😉

Kategorien

Über Ralph Günther

Ralph Blog Bild

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

duong chung bKBhcQLcbg unsplash
Barrierefreie Website: Was bedeutet das neue Gesetz für Freelancer?
Die Barrierefreiheit für Websites ist künftig gesetzlich festgeschrieben. Wir betrachten im Artikel, welche Maßnahmen Unternehmen künftig ergreifen müssen. weiterlesen
kelly sikkema SkFdmKGxQ unsplash
Checkliste Projektvertrag: So sorgen Sie für eine gute Zusammenarbeit
Ein Projektvertrag bietet Sicherheit für alle Beteiligten – auch für Sie als Vermittlerin oder Vermittler von Projekten. Welche Punkte Sie unbedingt beachten sollten, lesen Sie im Artikel. weiterlesen
dimitri karastelev ZHFUYiaczY unsplash
Vertragsarten: So regeln Sie Projekte sicher
Welche Vertragsarten gibt es für Projekte? Und warum sollten auch Sie als Vermittlerin oder Vermittler sich damit auskennen? Unser Artikel klärt auf! weiterlesen
nasa QpbhSHj unsplash
Data Act: Diese Neuerungen bringt das europäische Datengesetz
Der Data Act ist in Kraft und bringt jede Menge neuer Vorgaben. Worauf Unternehmen sich einstellen müssen, lesen Sie im Artikel. weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Ralph Blog Bild
Ralph Blog Bild

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Absicherung für Ihr Business ohne kompliziertes Versicherungs-Blabla und tonnenweise Papierkram? Das gibt’s bei exali. Wir sind seit 2008 der Makler für Ihre Berufshaftpflicht – und zwar europaweit! Bei uns schließen Sie Ihren Versicherungsschutz komplett online in Echtzeit ab. Wählen Sie aus maßgeschneiderten Lösungen zur Absicherung von Risiken in Ihrem Berufsfeld: von IT- und Engineering-Experten über Kreative und Medienschaffende bis hin zu Beratern und eCommerce-Anbietern. Mit frei wählbaren Zusatzbausteinen wächst Ihre Berufshaftpflicht mit Ihrem Business mit. Bei Fragen und im Schadenfall sind unsere Profis aus dem exali-Kundenservice persönlich für Sie da. Denn wir finden: Ein digitales Angebot und persönliche Betreuung gehören unbedingt zusammen. So können Sie sich ganz auf Ihr Business konzentrieren – die Risiko-Absicherung übernehmen wir.