Facebook-Fans, Follower & Co.: Einfach mal „Danke“ sagen

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

„Du bist mein Ein und Alles. Nur wegen Dir betreibe ich tagtäglich diesen Aufwand. Ja, Du bist sogar der Grund dafür, dass ich damit angefangen habe.“ So könnte es aussehen, wenn ein Unternehmer seinen Facebook-Fans gesteht, was sie für ihn bedeuten. Schließlich stehen die (potentiellen) Fans im Mittelpunkt einer jeden Social Media-Strategie – und das sollen sie auch merken. Deshalb: Einfach mal „Danke“ sagen.

thank you

Den Fans ab und an zu zeigen, wie wichtig sie für das Unternehmen sind und sich für ihre Interaktionen zu bedanken, sollte selbstverständlich sein.Warum und wie, zeigt Online-Marketing-Experte Björn Tantau auf seinem Blog. Mein Fundstück der Woche.

Kundenkommunikation – Sonderfall Social Media

Facebook und andere soziale Netzwerke sind kein Kommunikationskanal wie jeder andere. Die frohe Botschaft wird hier nicht auf einseitigem Weg hinausposaunt – im Mittelpunkt steht die Interaktion mit den (potentiellen) Kunden.

Björn Tantau macht in seinem Blogbeitrag „Die 9 besten Möglichkeiten, sich bei seinen Facebook-Fans zu bedanken“ darauf aufmerksam, dass sich bei Social Media alles um Menschen dreht und die User dementsprechend auch mit Respekt und Höflichkeit behandelt werden sollten.

Vielen Dank – für Alles!

Dazu gehört, sich ab und zu bei den Fans zu bedanken – sei es für den wertvollen Austausch mit ihnen, konstruktive Kritik und wertvolle Diskussionen, für ihre Teilnahme an Aktionen und die allgemeine Unterstützung.

Dabei müssen keine riesigen Geschenke verteilt werden. Ein wenig Aufmerksamkeit oder ein netter Gruß können bereits ausreichen. Der Autor beschreibt neun verschiedene Möglichkeiten, mit denen sich Seiten-Betreiber bei ihren Fans bedanken können:

  1. Kommentare der eigenen Fans liken
  2. Positive Kommentare und die Fans, von denen sie kommen, in Folge-Kommentaren durch Taggen hervorheben
  3. Sich dafür bedanken, wenn ein Fan Inhalte geteilt hat
  4.  Positive Bewertungen oder Rezensionen von Fans als Posting verarbeiten und Fans beim Namen nennen
  5. Gute Seiten von Partnern oder Kollegen erwähnen, taggen und positiv kommentieren
  6. Fan der Woche oder Fan des Monats bestimmten und in einem Posting taggen und erwähnen
  7. Page der Woche oder Page des Monats bestimmten und in einem Posting taggen und erwähnen
  8. Besonders loyale Fans mit kleinen Geschenken oder Specials belohnen
  9. Bestimmten Fans aktiv Hilfe anbieten oder Probleme lösen
Fazit: Ein sehr wichtiges Thema, das Björn Tantau in seinem Beitrag anspricht. Allzu oft scheinen Unternehmen nämlich zu vergessen, für wen sie ihre Social Media-Aktivitäten überhaupt durchführen – und wer im Mittelpunkt stehen sollte. Ohne Fans, Follower, Leser & Co. wären sämtliche Aktionen völlig für die Katz!

» Mehr Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten des Bedankens gibt Björn Tantau in seinem Beitrag 

Weiterführende Informationen

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen
Substack Interview Sascha Pallenberg Artikelbild
Substack: Blog, Podcast und Newsletter über eine Plattform
Sascha Pallenberg gehört zu den bekanntesten Tech-Bloggern im deutschsprachigen Raum. Im Interview sprach er mit uns über sein neues Projekt „Metacheles“ und die Vorteile der Plattform… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.