Campixx Week Tag #1: Zwei Gründungsgeschichten der besonderen Art

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Wenn es darum geht, ein Online-Business zu gründen, dann wird in den meisten Fällen an einem Konzept, an einem Plan getüftelt. Doch Tag eins der Campixx Week hat gezeigt, dass es auch anders geht! Denn manchmal fallen einem Ideen und Konzepte vor die Füße, von denen ihr nie gedacht hättet, dass sie zu euch passen. Zwei außergewöhnliche Gründungsgeschichten verraten, dass es manchmal nur Zufall braucht, um mit der einen Idee erfolgreich durchzustarten.

Campixx Week Tag #1: Zwei Gründungsgeschichten der besonderen Art
Manchmal braucht es nur eine Idee..

Heute mache ich Platz auf meinem Blog und lasse mein Redaktionsteam über die ersten Eindrücke auf der Campixx-Week berichten.

So startet die Campixx Week 2016

Der Entrepreneurs-Day auf der Campixx Week hat nicht zu viel versprochen. Den kompletten Tag wurden erlebnisreiche Geschichten aus der eigenen Unternehmensgründung unter den Besuchern ausgetauscht. Einige abseits des Podests, die anderen im Scheinwerferlicht vor den Augen interessierter Kollegen. So auch Boris Höring und Andreas Altkrüger, die davon berichten, wie sie durch einen unglücklichen Zufall auf die Geschäftsidee ihres Lebens gestoßen wurden. Die zwei kreativen SEO-Köpfe wurden nach einem erfolgreich ausgeführten Auftrag zur Gestaltung einer neuen Website für einen Gutachter auch nach langem Warten einfach nicht bezahlt. Manch einer hätte in solch einem Fall frustriert den Kopf in den Sand gesteckt. Doch nicht die zwei.

Gutachter-Website durch ‚learning by doing‘

Die zwei Spezialisten aus der Welt des Marketing dachten sich hingegen, warum nicht einfach mal einen genaueren Blick auf die Gutachter-Branche werfen? Was ist das eigentlich? Und lässt sich damit Geld machen? Siehe da: eine erfolgreiche Gründungsgeschichte wird geschrieben. Auf dem Gutachter-Markt liegt, laut der beiden Köpfe hinter ihr-gutachten.com, ein gesamtes geschätztes Honorar von schlappen 3 ½ Milliarden Euro. Also, warum nicht einfach das Know How des letzten Auftrages investieren und gleich selbst eine Domain aufziehen? Und so kamen die zwei Marketing-Spezialisten, frei nach dem Motto ‚learning by doing‘, zum Sachverständigen-Büro und ihrem Online-Business ihr-gutachten.de. Und das mit großem Erfolg!

Kommerzielle Werbung war gestern, Influencermarketing ist heute!

Doch damit nicht genug. Die zwei Gutachter durften sich die Bühne mit einer anderen Erfolgsgeschichte der Unternehmensgründung teilen. Aaron Troschke, ein in Youtuber-Kreisen allseits bekannter und ziemlich bunter Hund, stellte gemeinsam mit seinem Unternehmenspartner das Konzept von reachhero.de vor; einer Plattform, die auf den konstant wachsenden Markt des Influencermarketings aufgesprungen ist. Hier geht es (in aller Kürze) darum, Marken und Produkte durch bekannte Gesichter der Social-Media-Szene zu bewerben. Kommerzielle Werbung war gestern, reachhero.de ist heute!

Doch die Idee hinter dem Online-Business war nicht etwa von langer Hand geplant. Es war mehr ein Zufall, der Aaron Troschke auf die Idee gebracht hat, sich nicht länger mit theoretischen Fachsimpeleien in Seminaren zu beschäftigen, sondern seine bereits bis dato steile Erfolgskarierre als Youtuber (275 000 Abonnenten und rund 5 Mio Views pro Monat) gezielt für ein eigenes Online-Business einzusetzen. Heute arbeiten sieben kreative Marketing-Kenner für das Online-Business reachhero.de und sorgen dafür, dass der konstant rotierende Motor der Placement-Maschinerie nicht in den Leerlauf verfällt.

Vorfreude auf den Webshop-Day

Was für ein Tag! Und auch wenn wir nun, überrollt von all den beeindruckenden Eindrücken, Inputs und Diskussionen, müde ins Bett fallen, freuen wir uns doch schon sehr auf den morgigen Tag. Denn zum Webshop-Day kommt exali.de-Gründer Ralph Günther zur Campixx Week, um euch die Tipps zu verraten, mit denen ihr euer Online-Business gezielt vor Tiefflügen bewahrt und sich euren Fragen zu stellen. Also, worauf wartet ihr?

Wer quasi live dabei sein möchte, kann bei Snapchat und Twitter (Username: exali.de) das Team von exali.de auf der Campixx Week begleiten.

Weiterführende Informationen:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen
Substack Interview Sascha Pallenberg Artikelbild
Substack: Blog, Podcast und Newsletter über eine Plattform
Sascha Pallenberg gehört zu den bekanntesten Tech-Bloggern im deutschsprachigen Raum. Im Interview sprach er mit uns über sein neues Projekt „Metacheles“ und die Vorteile der Plattform… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.