Obacht, die kommen flach!

Witze und berühmte (Fast-)Anwälte: Humor für Juristen

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Immer nur Gesetzestexte wälzen und sich über aktuelle Urteile informieren – das ist selbst für Vollblutjuristen manchmal etwas öde. Selbst solche, die die Akten zum aktuellen Fall auf dem Nachtkästchen liegen haben, freuen sich vielleicht über etwas Ablenkung. Deshalb habe ich zwei Fundstücke für Anwälte herausgesucht, die etwas Humor und Abwechslung in den Kanzleialltag bringen.

Fundstücke: Anwalts-Witze und weitere Smalltalk-Hilfe
Fundstücke: Anwalts-Witze und weitere Smalltalk-Hilfe

Ein paar Anwaltswitze zum Schmunzeln oder Augenverdrehen und eine Liste mit berühmten Juristen – meine heutigen Fundstücke für Juristen oder solche, die es noch werden wollen…

Witz lass nach

Der Vorsitzende: „Herr Verteidiger, Sie können sich kurz fassen. Der Angeklagte hat die Tat ja bereits gestanden.“

Der Verteidiger: „So, Sie glauben also diesem Verbrecher hier mehr als mir?“

Und, Brüller, oder? Oder nicht? Wenn ihr bei diesem Witz nur müde mit den Mundwinkeln zucken könnt, dann gibt’s bei rechthaber.com noch weitere Lawyer Jokes, darunter auch einige US-Klassiker im Original, zum Beispiel:

Changing ones lawyer is like moving to a different deck chair on the Titanic 🙂

Immer noch nicht überzeugt? Dann könnt ihr auf rechthaber.com einfach eure eigenen – vielleicht besseren – Witze hinterlassen.

„Wussten Sie schon…“?

Das ist in euren Augen doch zu flach, oder ihr lacht prinzipiell nicht gerne über eure Berufsgruppe? Für diesen Fall habe ich noch ein Fundstück für euch, das euch beim Smalltalk auf langweiligen Gartenpartys oder im Aufzug behilflich sein kann. Vor allem, wenn ihr es schon ergebnislos mit einem Witz probiert habt. Das könnte dann so aussehen: „Haben Sie gewusst, dass XY auch Jurist war/Jura studiert hat?“

Auf der Seite legalcareers.de findet ihr die oder den passenden XY für euren ultimativen Smalltalk-Satz. Denn dort sind berühmte Juristen und ehemalige Jura-Studenten alphabetisch aufgelistet. Klar, dass Hillary Clinton und Gregor Gysi Jura studiert haben, ist jetzt nicht die Super-Neuigkeit. Aber Günther Jauch, Herbert Grönemeyer oder Ottfried Fischer? Das entlockt dem einen oder anderen Gesprächspartner vielleicht doch ein erstauntes „echt?“ Und wenn euch beim folgenden Plausch dann noch weitere berühmte (Fast-)Juristen einfallen, dann findet ihr auf legalcareers die Mail-Adresse, wo ihr eure Anregungen hinschicken könnt 🙂

Weitere interessante Artikel:

 

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

gabrielle henderson HJckKnwCXxQ unsplash
Checkliste Projektvertrag: Die wichtigsten Inhalte und Infos
Spätestens, wenn Sie als Selbständige:r für Unternehmen größere Projekte übernehmen, sollten sie mit Ihrer/Ihrem Auftraggeber:in einen Projektvertrag abschließen. Welche… weiterlesen
shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.