Erfolgreiches E-Mail-Marketing durch Listbuilding: 5 Tipps für mehr Newsletter-Abonnenten

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Dass beim Newsletter-Versand rechtlich einiges schiefgehen kann, zeigen Euch einige Artikel hier auf dem RGBlog sowie leider auch so mancher Schadenfall aus der Berufspraxis. Zwar spielen Erfolgskriterien (Stichwort: Return of Investment) eine sehr große Rolle, doch eines sollte immer klar sein: Nicht nur der Erfolg des E-Mail-Marketings zählt, sondern auch die Umsetzung und Durchführung muss rechtssicher sein. Und dazu gehört auch das richtige Listbuilding: Eine listenweise Nutzersegmentierung in der Datenverwaltung, die den Newsletter-Versand präziser macht und für den gewünschten wirtschaftlichen Erfolg sorgt…

registration

Zu diesem Thema habe ich einen interessanten Artikel gefunden: Autor Lars Budde setzt sich mit 5 Strategien auseinander – und zeigt, wie effektives Listbuilding funktionieren kann. Mein Fundstück der Woche.

E-Mail vs. Social Media

Online-Marketing Experte Lars Budde greift in seinem Artikel zunächst das Thema Social Media Marketing vs. E-Mail-Marketing auf. Und tatsächlich: Auf den ersten Blick scheint die Kundenansprache über die Social Media Kanäle oftmals „more sexy“ zu sein.

ABER: Nach Meinung des Autors ist ein guter Newsletter in puncto Abwechslung „das unterhaltsame Katzenvideo der Outlook-Monotonie“: Er weckt Aufmerksamkeit, ist unterhaltsam und bietet einen klaren Call-to-Action.

Doch wie die richtige Zielgruppe mit den eigenen Inhalten treffen? Hier schafft Listbuilding Abhilfe: Durch eine gezielte Nutzersegmentierung kann die Opt-In-Rate der eigenen Webseite gezielt gesteigert werden.

5 Tipps für erfolgreiche Listbuilding-Maßnahmen

Dazu stellt Lars Budde 5 Strategien für erfolgreiches Listbuilding vor:

  • Anmeldung über Landingpages forcieren
  • Sign-Up-Formulare in der Sidebar platzieren
  • Abonnenten mit einem Gimmick belohnen (z.B. kostenloses E-Book bei Abmeldung)
  • Automatische und manuelle E-Mails kombinieren
  • Auch ungewöhnliche Strategien testen
Fazit: Quick and Dirty, aber mehr als hilfreich: Der Artikel von Lars Budde bringt das Thema Listbuilding auf den Punkt und analysiert erfolgreiches E-Mail-Marketing. Good to know und einfach umzusetzen. Let’s list!

» Lars Budde auf t3n über „Listbuilding: 5 Strategien für mehr Newsletter-Abonnenten“

Apropos Newsletter: Wer in regelmäßigen Abständen über meine Blog-Beiträge auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sich hier eintragen: 🙂


Weiterführende Informationen

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen
Substack Interview Sascha Pallenberg Artikelbild
Substack: Blog, Podcast und Newsletter über eine Plattform
Sascha Pallenberg gehört zu den bekanntesten Tech-Bloggern im deutschsprachigen Raum. Im Interview sprach er mit uns über sein neues Projekt „Metacheles“ und die Vorteile der Plattform… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.