Büro? Brauch ich nicht! Die besten Apps für mobiles Arbeiten

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Egal ob ICE, Hotellobby oder Flughafen-Lounge: Mit aufgeklapptem Laptop auf dem Schoss und Headset im Ohr sitzen sie da, die Allzeit mobile Workingelite der Kreativbranche. Coworking Spaces sind die neuen Büros und räumliche Ungebundenheit der neue Arbeitsalltag. Doch weil diese neue Freiheit so ganz ohne die Annehmlichkeiten eines Büros auch nicht das Gelbe vom Ei ist, müssen Apps und Tools her, die euch das Leben wieder ein bisschen einfacherer machen. Hier gibt’s eine kleine Auswahl der besten mobilen Helferlein.

Arbeiten: wann, wie und vor allem WO du willst!
Arbeiten: wann, wie und vor allem WO du willst!

Weil auch ich des Öfteren von unterwegs aus arbeiten muss, habe ich mich für Euch umgehört, wie der mobile Arbeitsalltag noch ein bisschen versüßt werden kann… Und ich bin auch fündig geworden: mein Fundstück der Woche für Euch!

Die Must-haves für alle, die ewig auf dem Sprung sind

Ihr sitzt öfters in irgendwelchen Fortbewegungsmitteln als auf der Couch oder im Büro? Dann hat die Gründerküche für euch genau das passende Thema „ausgebrodelt“: Mobiles Büro – praktische Apps für digitale Nomaden. Darin wird – unterteilt nach den jeweiligen Arbeitsbereichen – kurz vorgestellt, welche Apps und Tools für euch zum Alltagsretter werden können.

Sei es Textverarbeitung, Kommunikation, Organisation und Planung, Bildbearbeitung oder Drucken von unterwegs: der Artikel liefert euch für jeden Bereich mehrere Apps und Tools zur Auswahl. Android, Windows oder Apple? Kostenlos oder bezahlte Premium-Variante? All diese Infos serviert euch der Autor auf dem Silbertablett – inklusive Download-Link.

Wenn ein Meeting ansteht und die Bahn streikt…

…dann sind diese Kommunikations-Tools euer Retter in der Not. Hier eine kleine Auswahl der vorgestellten Apps:

  • Bitrix: Ähnlich wie ein Facebook-Feed könnt ihr bei Bitrix Postings verfassen, die dann alle Mitarbeiter in ihrer Timeline sehen können – auch private Chats sind möglich. Facebook fürs Business also.
  • Slack: Für Gründer und Startups ist es das Tool schlechthin: mehrere Arbeitsgruppen können sich zu verschiedenen Themen austauschen und auch für unterschiedliche Kunden neue Chatrooms eröffnen.
  • Skype: Der Evergreen unter den Internettelefonie-Anbietern: Videoanrufe und Konferenzschalten inklusive.

Diese Beispiele liefern euch einen kleinen Einblick in das, was der Artikel euch sonst noch so zu bieten hat. Für die Bereiche Bildbearbeitung, digital printing, Planung und Textverarbeitung will ich euch die Spannung nicht ganz nehmen: Einfach mal selber reinschauen lautet die Devise – es lohnt sich auf jeden Fall!

Fazit: Ihr seid digitale Nomaden der Kreativbranche und wollt euren Arbeitsalltag ein wenig angenehmer machen? Dann solltet Ihr diesem Artikel einen kleinen Teil eurer Aufmerksamkeit schenken. Egal ob Neuling oder Professional, kostenlos oder Profi-Variante – auch für euer Gebiet und für euren Anspruch findet sich hier die passende App, die euch Arbeit abnehmen kann. 🙂

Weitere interessante Artikel:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

dsgvo gefe
DSGVO-Gesetze im Internet: Die wichtigsten Urteile und Risiken
Welche Regelungen gelten beim Datentransfer in Drittländer? Was muss eine DSGVO-konforme Webseite enthalten? Was gibt es hinsichtlich der DSGVO bei Newsletter oder Social Media zu beachten? Diese… weiterlesen
email gecdff
Newsletter-Abmeldung verhindern: So halten Sie Ihre Abonnent:innen
Newsletter-Abmeldungen verhindern: Wir zeigen Ihnen die fünf häufigsten Gründe, aus denen sich Abonnent:innen vom Newsletter abmelden und wie Sie sie doch noch umstimmen können. weiterlesen
cybersecurity gcdfffef
Cybercrime: Business-Risiko Cyber-Erpressung
Laut einer aktuellen Studie des BSI bleibt Ransomware weiterhin die Top-Bedrohung für Unternehmen. Wie Sie Ihr Business schützen können, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst: weiterlesen
wordpress
Content-Kooperationen: Chancen und Risiken für Ihr Business
Eine Content-Kooperation bietet viele Vorteile: Mehr Reichweite, mehr Traffic, Verbesserung des SEO-Rankings und möglicherweise auch neue Kundschaft. Wir verraten Ihnen, wie eine Content-Kooperation… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.