Freiberufler und kleinere Unternehmen: So profitiert auch Ihr von Social Media

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email


Dass soziale Netzwerke im Business einen großen Vorteil bringen können, ist inzwischen wohl für die Wenigsten eine große Neuigkeit. Doch nicht jeder erkennt, dass soziale Plattformen nicht nur für Businessgiganten von Nutzen sind, Selbständige, klein-und mittelständische Unternehmen profitieren ebenso von gut organisierter Social-Media-Arbeit. Es ist höchste Zeit Vorurteile und Berührungsängste zu überwinden und auf Facebook, Google+ und Co auf Kundenfang zu gehen.

Social Media: Auch für kleine Unternehmen ein Business-Turbo!
Social Media: Auch für kleine Unternehmen ein Business-Turbo!

Warum nicht nur Businessriesen von soziale Medien profitieren zeigt mein Fundstück der Woche.

Social Media? Brauche ich nicht!…..Oder?

Gero Pflüger ist Berater für Social Media und hat sich auf seinem Blog kleine und mittelständische Unternehmen zur Brust genommen. Auch wenn Gero Pflügers Hauptaugenmerk auf Unternehmen liegt, lassen sich die Argumente und Tipps meiner Meinung nach eins zu eins auf Freiberufler und Selbständige übertragen, denn auch hier tummelt sich die Zielgruppe definitiv in den sozialen Plattformen.

In zwei einzelnen Blogbeiträgen geht der Social Media Experte erst auf die häufigsten Argumente ein, die gegen Facebook, Twitter und Konsorten ins Feld geführt werden, um sie anschließend zu entkräften:

  • kein Geld
  • keine Zeit
  • kein Personal
  • Angst vor Kritik oder gar einem Shitstorm
  • kann generell den Sinn darin nicht sehen.

Schritt für Schritt widmet er sich den häufigsten Argumenten. So wird die Investition einer klassischen Printanzeige mit Anzeigenkampagnen auf Facebook (oder anderen Netzwerken) gegenübergestellt und auf die Thematik eingegangen, dass sich die Businesswelt immer mehr digitalisiert und daher auch Marketingtechnisch neue Wege gefunden werden müssen.

Quelle: © Statista 2015

Quelle: © Statista 2015

Social Media im Business? Das bringts!

Nachdem Gero Pflüger im ersten Beitrag ein wenig mit Kritik aufwartet, liefert er im zweiten Beitrag alle Vorteile, die gutes Social-Media-Management im Business bringen. Hattet Ihr zum Beispiel auf dem Schirm, dass soziale Netzwerke nicht nur ein gutes Marketingtool sind, sondern auch ein ideal sind, um die Konkurrenz im Auge zu behalten? Doch der Nutzen sozialer Netzwerke ist damit noch lange nicht erschöpft.

Der Social Media Berater liefert noch mehr Argumente, die er in Überkategorien zusammenfasst:

  • Kundenkontakt
    • Kunden abholen, wo sie sind
    • Kommunikation auf Augenhöhe
    • Direktansprache
    • Lokalität
    • Kunden abholen, wo sie sind
  • Stärkung des Geschäfts
    • Feedback
    • Internationalität
  • Werbung
    • Electronic Word Of Mouth
    • Interaktion
    • Valide Daten zur Zielgruppenansprache
    • Bequeme Präsentation
    • Retargeting
  • Suchmaschinenoptimierung
    • Social Signals
    • Blogs zeigen Vitalität
  • Kosten
    • Preiswert

Georg Pflüger räumt in seinem Blog Schritt für Schritt mit dem Irrglauben auf, dass nur große Unternehmen mit einer großen Fangemeinde von sozialen Netzwerken profitieren. Er bringt Argument über Argument und untermalt sein Wissen mit aktuellen Statistiken.

Fazit: Der Einsatz von Social-Networks im Business braucht bei kleineren Betrieben oder auch Selbständigen noch ein wenig Überzeugungsarbeit. Der Social Media Berater schlägt Kritiker dabei mit ihren eigenen Waffen und zeigt, in welchen Marketingbereichen Facebook, Twitter, Google+ und Konsorten nützlich sind. Die Blogartikel sind keine To-Do-Anleitung sondern fordern zum Umdenken auf, damit sind sie ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Weiterführende Informationen:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pocket
Pocket
Share on email
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

mert guller jFBWOaoS o unsplash
10 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen
Grüne Suchmaschine, Ökostrom und ein nachhaltiges Geschäftskonto: In unserem Artikel erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit wenig Aufwand nachhaltiger wird… weiterlesen
Etsy Haendler zugeschnitten
Auf Etsy durchstarten: Infos, Tipps und Risiken im Überblick
Etsy hat das neue Programm „Verkäufer-Star“ eingeführt, bei dem Händler:innen für ihren Etsy-Shop ein Banner erhalten und kostenlos in Marketing-Aktivitäten von Etsy… weiterlesen
OMT Interview Christina Miedl Artikelbild
Videoproduktion fürs Business: Interview Christina Miedl von Seokratie
Videos sind mittlerweile ein fester Bestandteil einer erfolgreichen Marketing-Strategie. Christina Miedl, Web Video Producerin bei Seokratie, gibt uns im Interview Tipps zur Videoproduktion fürs Business. weiterlesen
summer
(Alb)Traumberuf Influencer? Ihre Risiken und die richtige Absicherung
In einem Rechtsstreit zwischen drei Influencerinnen und einem Abmahnverband hat der BGH nun entschieden: Die Nutzung von Tap Tags in Instagram-Beiträgen setzt nicht zwingend eine Werbekennzeichnung… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.