GULP Freelancer Studie: Wie ist die Stimmung auf dem IT- und Engineering-Projektmarkt?

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Freelancer sollten natürlich mit ihrem Fachwissen glänzen. Aber nicht nur das ist wichtig! Auch Wissen über die eigene Branche, Stundensätze, Projektbedingungen & Co sollten sie parat haben. Denn wenn`s in die Verhandlungen mit dem Auftraggeber geht, ist es wichtig zu wissen, wo es lang geht und auf welche Zahlen ihr euch berufen könnt. Die GULP Redaktion führt seit fünf Jahren eine der größten Umfragen zum IT- und Engineering-Projektmarkt durch, um Licht ins Projektmarkt-Dickicht zu bringen. Jetzt ist es wieder soweit! Jetzt mitmachen und sich über spannende Zahlen, Daten und Fakten freuen!

GULP Freelancer Studie 2017: Jetzt teilnehmen und von Daten, Fakten, Analysen profitieren.
GULP Freelancer Studie 2017: Jetzt teilnehmen und von Daten, Fakten, Analysen profitieren.

Ich arbeite schon lange mit GULP als Kooperationspartner zusammen und bin immer gespannt auf die Ergebnisse der Freelancer Studie (früher bekannt als GULP Stundensatz-Umfrage). Deshalb lege ich euch auch dieses Mal die Teilnahme ans Herz 🙂

GULP: Projektportal für Freelancer

Viele von euch kennen GULP bestimmt, für die anderen hier eine kleine Info: GULP ist ein Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance, das Experten und Unternehmen zusammenbringt – für Freelancer heißt das: mit ihren Projekten. Daneben bietet GULP Freiberuflern viele spannende und wichtige Infos rund ums Business, zum Beispiel zu Stundensätzen (Stundensatz Kalkulator), neuen Gesetzen oder Trend-Themen wie Big Data.

Werdet ein Teil der Freelancer Studie

Die GULP Freelancer Studie findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Sie bietet mit teils mehr als 2.000 Befragten repräsentative Antworten zu wichtigen Fragen, ist Gradmesser für die Stimmung auf dem Projektmarkt und trifft Vorhersagen für wichtige Bereiche der Wirtschaft. Auch dieses Mal werden die Zahlen, Daten und Fakten wieder in zwei Teilen präsentiert und am Ende die wichtigsten Highlights zusammengefasst (die Ergebnisse von 2016 findet ihr hier).

Jetzt mitmachen!

Also nichts wie ran an die Tasten und an der GULP Freelancer Studie teilnehmen! Das kostet euch nur 10 bis 15 Minuten eurer Zeit. Mitmachen darf jeder, auch ohne GULP-Profil. Ein kleines Dankeschön gibt’s auch: Die Ergebnisse der Studie erhalten alle Teilnehmer exklusiv vor Veröffentlichung.

>> Hier geht’s zur GULP Freelancer Studie

Weitere interessante Artikel:

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen
Substack Interview Sascha Pallenberg Artikelbild
Substack: Blog, Podcast und Newsletter über eine Plattform
Sascha Pallenberg gehört zu den bekanntesten Tech-Bloggern im deutschsprachigen Raum. Im Interview sprach er mit uns über sein neues Projekt „Metacheles“ und die Vorteile der Plattform… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.