Zu Besuch bei Lloyd´s London, Teil 1: Architektur mit Köpfchen

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Lloyd´s, der größte Marktplatz für Versicherungen liegt nicht in den USA, wie man das bei einem solchen Superlativ vermuten könnte, sondern mitten im Herzen des „Financial district“ in London. Ich hatte kürzlich das große Glück, mir auf persönliche Einladung der Hiscox AG in München von der sagenumwobenen Versicherungsbörse ein eigenes Bild zu machen.

Der Spezialversicherer Hiscox unterhält drei der 87 Lloyd´s Syndicate, darunter eines der größten. Als Syndicat bezeichnet man die Vertreter der Geldgeber, die das Risiko des Versicherungsnehmers tragen und im Schadenfall finanziell einspringen.

Lloyds London bei Nacht Als ich vor dem riesigen Loyd´s Gebäude stand, war mein erster Eindruck doch etwas ernüchternd. Die Londoner nennen es nicht umsonst sehr treffend die Raffinerie, erinnert es doch von außen mehr an eine Industrieanlage als an ein Börsengebäude.
Die äußere Verkleidung ist aus Metall und an der Fassade verlaufen unzählige Röhren. Diese recht ungewöhnliche Konstruktion stieß bei den Londonern nicht auf viel Gegenliebe, erhielt aber in Prinz Charles einen ihrer engagiertesten Befürworter.

Denn hinter dieser modernen Architektur steckt ein innovatives Konzept: Weil sich alle Elemente für die Gebäudeversorgung auf der Außenseite befinden, schränkt nichts die innere Nutzung des Gebäudes ein. Also viel Luft und Raum zum Arbeiten, wovon ich mich beim späteren Betreten des größten Versicherungsmarktes überzeugen konnte.
Was ich im Inneren von Lloyd´s London erlebt habe, lesen Sie nächsten Donnerstag hier in meinem Blog.

Weiterführende Informationen

Kategorien

Über Ralph Günther

RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

Über die exali AG

exali logo

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
Pocket
Email

Alles rund um Chancen und Risiken im Business auf exali.de:

gabrielle henderson HJckKnwCXxQ unsplash
Checkliste Projektvertrag: Die wichtigsten Inhalte und Infos
Spätestens, wenn Sie als Selbständige:r für Unternehmen größere Projekte übernehmen, sollten sie mit Ihrer/Ihrem Auftraggeber:in einen Projektvertrag abschließen. Welche… weiterlesen
shutterstock zugeschnittenNews
Die 5 häufigsten Rechtsverletzungen und wie Sie diese vermeiden
Keine Rechtsverletzung, keine Abmahnung: Wir verraten, welche Rechtsverletzungen in der Praxis am häufigsten vorkommen und wie Sie diese vermeiden… weiterlesen
michael geiger JJPqavJBy k unsplash
Ransomware: Ein Schadenfall über einen Trojaner und ungenügende Absicherung
Hier ging wirklich alles schief: Nach einer Cyberattacke machte sich ein IT-Dienstleister daran, die IT-Systeme einer Consultingfirma wiederherzustellen. Menschliches Versagen und veraltete Technik machten… weiterlesen
steven binotto hEPKA KRk unsplash
Markenrechtsverletzung: Ein IT-Dienstleister vergisst Markenrecherche
Eine umfangreiche Markenrecherche gehört dazu, wenn man eine neue Marke anmelden will. In diesem echten Schadenfall „vergaßen“ diese jedoch sowohl der IT-Dienstleister als auch seine… weiterlesen

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.
RGPortrait eckig final

Schnell, einfach und komplett online: So stellte ich mir als Versicherungsmakler den Abschluss einer Berufshaftpflicht für Freelancer und Selbständige vor.  Da kein Anbieter eine ansprechende Lösung hatte, setzte ich meine Idee 2008 selbst um und gründete die exali AG (damals exali GmbH). Über meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse schreibe ich auf dem RGBlog.

LogoBlog

Die exali AG mit Sitz in Augsburg ist der Spezialist für Berufshaftpflicht-versicherungen für Freelancer und Selbständige. Ein intuitiver Online-Rechner ermöglicht den Abschluss einer Berufshaftpflicht in unter 10 Minuten. Bei exali treiben wir die Digitalisierung der Versicherungsbranche jeden Tag ein weiteres Stück voran.