Suchergebnisse für:

Clubhouse zeigt wie wichtig es für Startups ist, sich nicht auf dem anfänglichen Hype auszuruhen.
Hintergründe

Gelingt Clubhouse der Sprung vom hippen Startup zur etablierten Social-Audio-App?

Clubhouse hat nach einem Jahr am Markt eine spannende Entwicklung durchlaufen. Mit abnehmendem Hype müssen sich die Macher:innen der App nicht nur der Konkurrenz durch Facebook und Co. stellen, sondern auch Maßnahmen gegen Negativschlagzeilen und sinkende Downloadzahlen ergreifen. Ob und wie das gelingt, betrachtet exali-Gründer Ralph Günther in seinem aktuellen Blogartikel.

Weiterlesen »
Haustiervermittlung über eine Dating-App? Das Tierheim München probiert es aus!
Fundstücke

Das Tierheim München nutzt Tinder zur Tiervermittlung

„The Purrfect Match“ heißt die Aktion des Münchner Tierheims, bei der die Dating-App Tinder zur Tiervermittlung genutzt werden soll. Ein gutes Beispiel für unkonventionelle Werbung mit der sich ein altbekannter Service neu in Szene setzen lässt, findet exali-Gründer Ralph Günther.

Weiterlesen »
Ein Sprachkurs in Business-Englisch für ausgewählte Mitarbeiter:innen, kann eine gute Investition in die Zukunft deines Unternehmens sein.
Hintergründe

Warum sich Sprachkurse für Mitarbeiter:innen lohnen

Business-Englisch, Spanisch, Französisch oder gleich Chinesisch? In einer immer internationaler werdenden Welt sind Fremdsprachen eine gute Zukunftsinvestition. Was es dabei abzuwägen gilt und warum Sprachkurse für Mitarbeiter:innen sich lohnen, fasst exali-Gründer Ralph Günther in seinem neuen Blog-Artikel zusammen.

Weiterlesen »
Ist eine weltweite Krise die beste Zeit, um sich selbstständig zu machen? Unter den richtigen Voraussetzungen durchaus.
Hintergründe

Gründen in der Krise: schwerer Fehler oder große Chance?

Was hat die exali AG mit Unternehmen wie Airbnb, Uber oder Zalando gemeinsam? Sie alle wurden mitten in der weltweiten Finanzkrise 2008 gegründet. In seinem Blog erzählt exali-Gründer Ralph Günther, warum eine Krise auch eine Chance für Gründer:innen sein kann und welche Risiken es abzuwägen gilt.

Weiterlesen »
Bringt Werbung überhaupt was oder sorgt der Werbe-Overload für einen rasanten Rückgang der Werbewirksamkeit?
Hintergründe

Ist Werbung sinnlos?

Werbung ist nicht so wirksam wie wir denken und verpufft manchmal sogar komplett. Auf dem Blog macht sich exali-Gründer Ralph Günther Gedanken über eine Kolumne aus der WirtschaftsWoche mit interessanten Erkenntnissen…

Weiterlesen »
Selbständiger im Homeoffice
Hintergründe

Tool fürs Homeoffice: Kann ein Videocall mit Fremden die Produktivität steigern?

Seit Corona ist das Arbeitsleben nicht mehr dasselbe. Auch in meinem Unternehmen exali arbeiten viele Mitarbeiter im Homeoffice. Als ich zuletzt gefragt habe, wie die Arbeit dort so funktioniert, erzählte mir Content-Managerin Kathrin, dass sie ihre Produktivität damit steigert, indem sie sich von Fremden beim Arbeiten beobachten lässt. Das musste ich mir dann doch genauer erklären lassen…

Weiterlesen »
IT Profis amüsieren sich über Fachbegriffe
Webzuckerl

Von Bugfoot bis Yoda Conditions: Programmier-Insider zum Schmunzeln

Wenn ich neben fachsimpelnden ITlern stehe, habe ich manchmal das Gefühl, auf dem falschen Planeten zu sein. Spätestens, wenn die Kollegen anfangen zu lachen, wird meine Neugier allerdings geweckt. Über einen der Gründe für die plötzliche Fröhlichkeit bin ich neulich im Netz gestoßen, denn viele Informatiker nutzen IT-Jargon, der die Probleme aus dem Arbeitsalltag auf den Punkt bringt. Auf die Gefahr hin, dass der Witz beim Erklären verloren geht, stelle ich euch heute ein paar dieser Phrasen auf meinem Blog vor…

Weiterlesen »
Cover Follow me
Hintergründe

„Follow me!“: Prall gefüllter Ratgeber für das perfekte Social Media Management

Facebook, Instagram, Twitter: Ohne Social Media Accounts gehts im Business schon lange nicht mehr. Dabei ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten, welche Kanäle welchem Businessziel am meisten nutzen, nicht zuletzt, weil die digitale Medienlandschaft sich rasend schnell ändert. „Follow me!“ ist beim Rheinwerk-Verlag erschienen und versteht sich als Wegweiser und Ratgeber für den Social Media Dschungel. Ob das Buch für den ultimativen Durchblick sorgt? Ich habe für dich reingelesen…

Weiterlesen »
house
Hintergründe

Content recyceln: Wie ihr mehr aus euren Inhalten rausholt

Warum etwas Neues kaufen, wenn ich Altes wiederverwerten und aufpeppen kann? Was bei Kleidung und Möbeln längst zum Trend geworden ist, lohnt sich auch in Sachen Content. Warum also immer neuen Content produzieren, wenn der alte genauso gut recycelt werden kann? Das spart Zeit und Geld und kann eure Reichweite erhöhen.

Weiterlesen »
application
Hintergründe

Was verdient eigentlich ein Freiberufler?

Eine Festanstellung bietet mehr als nur das Festgehalt: Urlaubstage, Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteile an Versicherungen, Büroausstattung etc. All diese Komponenten muss ein Freelancer selbst übernehmen und

Weiterlesen »
piggy bank
Hintergründe

Mit Crowdfunding das eigene Startup finanzieren

Was haben die Umbenennung des Nürnberger Fußballstadions in „Max-Morlock-Stadion“, das kleinste LTE-Smartphone der Welt und ein ressourcenschonender Wasserkocher gemeinsam? All das sind Crowdfunding-Projekte. Diese Möglichkeit,

Weiterlesen »
Wichtige Aspekte der Domainwahl: Namensrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht
Fundstücke

www. und weiter? – Wichtige Aspekte der Domainwahl

Ist der Firmenname erst einmal gefunden, kommt der Rest wie von selbst – könnte so manch Einer denken. Tatsächlich aber steht und fällt der Erfolg eines Unternehmens heute mit der Homepage. Und die braucht eine richtig gute Domain, um in den Weiten des Internets einfach erreichbar zu sein. Leichter gesagt, als getan. Denn bei der Wahl der Domain müssen einige rechtliche Aspekte beachtet werden…

Weiterlesen »
e commerce
Hintergründe

Es wird eng im eCommerce: Stationäre Händler drängen ins Netz

Wer im Handel wettbewerbsfähig bleiben will, braucht einen Online-Shop. Denn der Druck auf die Akteure wird immer größer. Ganz oben auf der Liste vieler Einzelhändler steht deshalb der Auf- und Ausbau eines Webshops. Ein Ausblick in die Zukunft des Online-Handels und wie sich das Konsumverhalten der Kunden ändert.

Weiterlesen »
hanser seo social media ebook
Fundstücke

Kostenloses E-Book “SEO & Social Media im Einsatz”: Hier wartet geballtes Fachwissen auf Freiberufler, Blogger & Co.

Die Sichtbarkeit des Unternehmens in Suchmaschinen oder Social Networks hat direkten Einfluss auf das Auftragsbuch des Freelancers. Für alle, die sich im Dschungel des Social Media Marketing (noch) besser zurechtfinden wollen, gibt es nun das kostenlose E-Book “SEO & SOCIAL MEDIA im Einsatz”, erschienen im Hanser Verlag. Es steckt voller Ratschläge und Step-by-Step Anleitungen für Freiberufler, Blogger & Co.

Weiterlesen »
day planner
Fundstücke

Gut getimed in 2014: Alle Business-Events für Medienschaffende, ITler und Consultants auf einen Blick

Freelancer werkeln oft auf „Solotour“ vor sich hin. Von Zeit zu Zeit kann es aber nicht schaden, sich neue Anregungen zu holen, sich mit neuen Kontakten zu vernetzen – und so die eine oder andere neue, spannende und innovative Inspiration für das eigene Business mitzunehmen.

Deshalb haben sich mein Team und ich an die Recherche für einen Kalender gesetzt( subjektive Auswahl), der einige der wichtigsten Business-Events 2014 zusammenfasst – aufgedröselt nach Terminen für die verschiedenen Freelancer aus allen Branchen. Viel Spaß beim Austauschen und Vernetzen – und vielleicht sieht man sich ja auch auf dem einen oder anderen Event!

Weiterlesen »
Rechtsanwalt Thomas Schwenke
Hintergründe

„Die digitale Welt bringt neue Spielregeln mit sich“: Rechtsanwalt und Influencer Thomas Schwenke, zu Trends, Themen und neuen Risiken 2014

Wusstet Ihr, dass 2014 eine Verbraucherrechtsreform im Bezug auf Widerrufsrechtsbedingungen im E-Commerce auf Euch zukommt – und was das rechtlich bedeutet?! Rechtsexperte und Influencer Thomas Schwenke verrät uns, welchen Herausforderungen und neuen Risiken sich Freelancer und Unternehmen 2014 beim Business im WWW stellen müssen.

Nach dem Motto „Vergesst nicht Eure Rückendeckung!“ liefert er einen interessanten Blick hinter die rechtlichen Kulissen in der Praxis auch von Freelancern.

Weiterlesen »
Rechtsanwältin Nina Diercks Copyright Lisa Krechting
Hintergründe

„Wer den ersten Schritt nicht geht, kommt nirgendwo an“: Rechtsexpertin Nina Diercks zur Laissez-faire-Mentalität im Netz und Herausforderungen 2014

Serie Influencer 2014: Im Interview bringt Rechtsanwältin Nina Diercks auf den Punkt, warum sich Gründer als auch alteingesessene Unternehmen durch eine gewisse „Laissez-fair-Haltung“ im Internet (immer noch) angreifbar machen – und warum es Zeit wird, nicht nur im Zusammenhang mit rechtlichen Themen den ersten Schritt in die richtige Richtung zu gehen, um irgendwann anzukommen.

Ein Insider-Blick durch die rechtliche Brille.

Weiterlesen »
Dr. Kerstin Hoffmann Copyright Susanne Fern
Hintergründe

„Wer jetzt nicht anfängt, wird mittelfristig untergehen“ – PR-Doktor und Influencer Kerstin Hoffmann zur beruflichen Kommunikation im (Social) Web

Trends im (Social) Web: Ich habe Influencer aus den Bereichen Recht, Social Media, SEO, Online-Marketing, Text & PR nach ihrer persönlichen Einschätzung gefragt: Was erwartet Freelancer und Unternehmen 2014, die das (Social) Web im Business nutzen?

Den Auftakt zur Interviewreihe macht „PR-Doktor“ Kerstin Hoffmann.

Weiterlesen »
architecture
Fundstücke

Spannend: Wie weit geht das virtuelle Hausrecht von Webportalen?

Was mache ich mit unliebsamen Usern auf meiner Seite? Wie gestaltet sich eigentlich ein „virtuelles“ Hausrecht? Wann darf ich durchgreifen – und soll ich das überhaupt?

In einem Fachbeitrag gibt Rechtsexperte Daniel Huber von der IT-Recht-Kanzlei Antworten auf Fragen rund um das Hausrecht im Web. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »

Schreibblockade: Was jetzt? Praxistipps von Autoren, Textern, Bloggern & Co.

Mehr als 90 Blogger, Autoren und Schreiberlinge sind dem Aufruf zur #bloCKparade von PR-Doktor Kerstin Hoffmann gefolgt und haben ihre Tipps, Tricks, Erfahrungen und Einblicke gegen Schreibblockaden zum Besten gegeben. Frei nach dem Motto: „Schreiben ist die Hölle, geschrieben haben der Himmel“ (Sibylle Krause-Burger). Gibt es jetzt auch gesammelt in einem kostenlosen eBook.

Weiterlesen »
Fotolia XS
Fundstücke

Nachhaltigkeit im WWW: Wie mache ich meine Website zukunftssicher?

Bei einer neuen Website sollte schon beim Start der Grundstein für langfristigen Erfolg gelegt werden. Stichwort: Zukunftssicherheit. Denn wenn einiges an Kosten, Arbeit und Mühen in den Internetauftritt gesteckt wurde (und wird), sollte die Homepage auch definitiv längerfristig Bestand haben. Das Rüstzeug für eine 100 Prozent zukunftssichere Website gibt es nicht. Jedoch gibt es bestimmte Grundlagen, die das lange Leben einer Homepage einfach leichter machen.

Weiterlesen »
businessman
Fundstücke

Direktnachrichten bei Twitter: Mehr Kundendialog – oder einfach nur Spam?

Direktnachrichten bei Twitter waren bis vor Kurzem nur möglich, wenn sich beide „Zwitscherer“ gegenseitig folgen. Das hat sich jetzt geändert: Der Microblogging-Dienst bietet die Direktnachricht für alle Follower – das gegenseitige Folgen ist passé. Ist das eine Chance für mehr Kundendialog – oder einfach nur Spam?

Rechtsexpertin Nina Diercks hat sich mit den rechtlichen Aspekten und möglichen Folgen der erweiterten Direktnachrichten bei Twitter auseinander gesetzt. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
news
Fundstücke

Kostenloses Whitepaper: Rechtskonformes E-Mail-Marketing leichtgemacht

Die Checkmail zum Double-Opt-In-Verfahren gilt als Spam. Seit diesem Urteil des OLG München von 2012 herrscht Rechtsunsicherheit: Ist rechtskonformes Permission Marketing überhaupt noch möglich?!

Eine Antwort auf diese Frage, liefert das kostenlose Whitepaper von optivo und den HK2 Rechtsanwälten. Rechtskonformes E-Mail-Marketing – mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
thumb
Fundstücke

Neue Facebook-Promotion-Richtlinien: Gewinnspiele-App vs. Fanpage-Gewinnspiel

Gewinnspiele auf der Timeline sind seit der Lockerung der Facebook-Promotion-Guidelines nun zwar erlaubt, allerdings immer noch an diverse elementare Bedingungen geknüpft. Fest steht: Auch die neuen Richtlinien machen Gewinnspiele nicht zum (rechtlichen) Spaziergang. Also lieber doch auf die gute, alte Gewinnspiel-App zurückgreifen, um auf Nummer sicher zu gehen?!

Weiterlesen »
Fotolia XS
Fundstücke

„Embedded Posts“ bei Facebook: Rechtliche Gefahren des Social Plugins

Der Social Media Gigant Facebook hat nachgezogen: Wie bei Twitter, YouTube oder Instagram ist nun das Einbinden von Posts auf externen Seiten möglich (Embedded Posts). Doch wo neue Möglichkeiten entstehen, gibt es auch neue (rechtliche) Fehlerquellen…

Passend dazu zeigt Rechtsanwalt Jan Seevogel, was rechtlich beachtet werden muss, wenn Facebook-Statusmeldungen auf externen Plattformen eingebunden werden. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
Simone Janson Nackt im Netz
Fundstücke

„Nackt im Netz“?! Wenn Social Media zur gefährlichen Datenschutzfalle wird

Viele gehen mit ihren Profilen im Social Web sorglos um. Profil- oder Privatsphäreneinstellungen werden nicht beachtet, persönliche Daten preisgegeben und weitgehende Nutzungsrechte an Bildern eingeräumt. Und schon sind die kühnsten Science Fiktion Vorstellungen vom „gläsernen Menschen“ durch das WWW Realität.

Simone Janson schreibt in ihrem Buch „Nackt im Netz“ über die Risiken und Nebenwirkungen von Social Media. Eine Rezension.

Weiterlesen »
Christian Arno Lingo with globe KB
Hintergründe

Andere Länder, andere Sitten: Apps global noch effizienter vertreiben – mit Softwarelokalisierung

Viele Projekte, Produkte und Entwicklungen lassen sich nicht mehr lokal abwickeln. Und wer als Entwickler in internationalen Gefilden unterwegs ist, weiß: Mit der einfachen Übersetzung – beispielweise der entwickelten App – ist es nicht getan.

Christian Arno von Lingo24 nimmt die Chancen und Risiken der „Softwarelokalisierung“ im Zusammenhang mit der Vermarktung von Apps unter die Lupe – mit vielen praktischen Tipps.

Weiterlesen »
wordpress Buch Sauer
Fundstücke

„Das WordPress Buch“: Cleverer Ratgeber rund um das Erstellen von Blogs und Websites

WordPress ist nicht umsonst das weltweit meist verbreitete Redaktionssystem für Websites jeglicher Art – es ist auch noch kostenlos und freizugänglich. Dank WordPress ist das Publizieren im Web grundsätzlich für Jedermann möglich – auch ohne Programmier- und Designkenntnisse.

Zu diesem Allround-Werkzeug des World Wide Web für Blogger & Co. hat Moritz Sauer einen Praxis-Ratgeber geschrieben. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
blog
Fundstücke

Media Kit für Blogger: Was es Euch bringt und wie es aussehen muss

Dass hinter einem Blog viel mehr steckt, als hier und da einen Artikel zu schreiben, ist klar. Gerade, wenn es darum geht , mit dem Blog vielleicht auch ein wenig Geld zu verdienen – eine Frage, die sich viele Blogger stellen.

Passend zu dieser Frage, bin ich auf den Artikel von „girls guide to blogging“ gestoßen, der erklärt, was in ein Media Kit gehört. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
ap ff fe b db xs Foto Hand
Fundstücke

Angela Merkel als Sixt-Werbetestimonial: Was Freelancer bei der Verwendung von Personenfotos beachten sollten – ob Promi oder Normalsterblicher

Oberstes Gebot: Grundsätzlich greift immer das „Allgemeine Persönlichkeitsrecht“ des Grundgesetzes, so der Rechtsexperte. Jeder Mensch kann das Recht am eigenen Bild sowie am eigenen Namen selbst bestimmen. Wo es Regeln gibt, muss es auch Ausnahmen geben. Dafür sorgen Meinungs- und Kunstfreiheit. Zwar ist auch laut dem Kunsturhebergesetz die Verbreitung von Bildern zunächst einer Einwilligung der entsprechenden Person untergeordnet, allerdings dürfen gewisse Bilderzeugnisse öffentlich verwendet werden, um seine Meinung kund zu tun, erklärt Thomas Schwenke.

Weiterlesen »
Matt Cutts Google Transparenz SEO
Hintergründe

Neue Transparenz bei Google Penalty: Zündstoff für Schadenersatzklagen gegenüber SEO-Agenturen?

Google will bei verhängten Penalties künftig für mehr Transparenz sorgen: Bei einer Strafe gibt es per Mail künftig auch Infos darüber, WAS genau zur Abstrafung geführt hat. Und liefert dem Kunden damit quasi die Beweise „frei Haus“, mit denen er seine SEO-Agentur zur Verantwortung ziehen kann – Schadenersatzforderungen inklusive.

Ein Thema, das viele Web- und SEO-Agenturen immer noch nicht so wirklich auf dem Schirm zu haben scheinen…

Weiterlesen »
businessman
Fundstücke

Bevor der Anwalt dreimal klingelt: Jetzt 10 Minuten Zeit nehmen, Abmahncheck durchgehen und die eigene Webseite langfristig absichern

Abmahnrisiken minimieren – wie ein fehlendes Impressum, Rechtsverletzungen bei Google AdSense, fehlerhafte AGB oder kein Copyright bei Bildern: Mit dem Abmahncheck von eRecht24 können Webseiten auf die 30 häufigsten Abmahnfallen geprüft werden. Kostenlos und mit gerade mal 10 Minuten Zeitaufwand.

Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
fail
Fundstücke

Manual für IT-Experten: Die 10-Punkte-Liste zur erfolgreichen Existenzgründung

Gründe dafür oder dagegen, sich selbständig zu machen, gibt es damals wie heute ebenso viele, wie Bereiche, in denen man selbst & ständig durchstarten kann. Doch eines haben alle gemeinsam: Ohne eine richtige (und gute) Strategie im Rücken kann es schnell nach hinten losgehen.

Gründercoach Peter Brenner zeigt, nach welchen Szenarien die Existenzgründung im Informatik-Bereich ablaufen sollte. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »
traffic light
Fundstücke

Social-Media-Ampel bringt Licht ins Dunkel: Rechtssicher Teilen im Social Web

Nach dem Motto „Vorsicht ist besser als Nachsicht“, lassen sich die Chancen im Web 2.0 besser nutzen. Wichtiges Wissen schafft hier die „Social Media Sharing Policy“ – eine Art Social-Media-Ampel für risikoarmes Sharing mit Tipps vom Web-2.0-Rechtsexperten.

Der Experte für Internetrecht, Dr. Carsten Ulbricht, gibt Empfehlungen und viele Infos zu möglichen rechtlichen Stolperfallen beim Teilen in Social Networks.

Weiterlesen »
Mark Leiblein NameRobot
Hintergründe

Der Namenmacher: Er hat einzigartige Wortkreationen zum Beruf gemacht – Interview mit Mark Leiblein

Namensfindung und Markenanmeldung – diesen beiden Themen will ich mich in den nächsten Wochen hier auf dem Blog widmen. Dazu habe ich mir Experten gesucht, die im Interview Rede und Antwort stehen – sodass in puncto Markenname am Ende keine Fragen mehr offen bleiben dürften.

Den Anfang macht „Namensfinder“ Mark Leiblein von NameRobot, der sich Wortneukreationen verschrieben und die Suche nach Namensschöpfungen zu seinem Beruf gemacht hat.

Weiterlesen »
Texten fürs Social Web Calleen
Fundstücke

Florine Calleen: „Erst denken, dann klicken“ – Ratgeber rund ums Texten im Social Web

WIE kommuniziert wird, kann also über „Erfolg oder Niederlage“ entscheiden. Ein guter Ausdruck, korrekte Rechtschreibung und eine gehörige Portion Liebe zum Detail sind deshalb auch Schlüssel in puncto Social Media Kommunikation.
Das weiß kaum Eine besser, als Social Media Profi Florine Calleen. Mit ihrem Buch „Texten fürs Social Web“ hat sie einen tollen Überblick über die Kommunikation in der Social Media Landschaft geschaffen – um Risiken zu vermeiden und Chancen zu nutzen. Mein Fundstück der Woche.

Weiterlesen »